Die Corona – Pandemie hatte unser Leben in 2021 fest im Griff. Es gab zwar im Sommer etwas Hoffnung und wir konnten drei Biegartenstammtische durchführen, ebenso unser Sommer- und Familienfest am 08. August im Michelsrombacher Wald. Auch war es möglich, unsere im Vorjahr geplante Fahrt ins Ruhrgebiet in der Zeit vom 29. Oktober bis 1. November nachzuholen – siehe auch Bericht auf dieser Website unter Aktuelles. Danach gingen die Pandemiezahlen wieder hoch, sodass wir nur noch unsere Mitgliederversammlung mit anschließendem Gansessen am 23. November am Trätzhof unter Einhaltung der 2-G Regelung durchführen konnten.

Mittlerweile sind die Inzidenzzahlen gewaltig angestiegen und, als ob dass nicht schon genug wäre, hinzu kommt noch die neue Omikron – Mutation, die großen Anlass zur Sorge gibt. Hoffnung macht jetzt die in den letzten Tagen zunehmende Impfbereitschaft. Eine konkrete Planung für Veranstaltungen im nächsten Jahr ist zum heutigen Zeitpunkt (20.01.2022) nicht möglich. Wir werden den in diesem Beitrag begonnen Veranstaltungskalender für das Jahr 2022 ständig ergänzen und empfehlen deshalb den regelmäßigen Besuch dieser Website, um immer auf dem neusten Stand zu sein.

Auch die Stadt Fulda bietet ein umfangreiches Programm für Senioren an. Dieses ist in nachstehender Broschüre dargestellt. Hierzu bitte „herunterladen“ anklicken.

Wir, die Kreisvereinigung Fulda der Senioren Union, haben bereits eine Reihe von Veranstaltungen für das erste Halbjahr 2022 fest geplant in der Hoffnung, dass sich die Pandemieentwicklung im Frühjahr entspannt. Ein Hinweis noch: Die Veranstaltungen sind auch für Nichtmitglieder offen. Ggfs. entsteht ein kleiner Kostenaufschlag bei Fahrten.

Am Dienstag, 19. April 2022 – 17.15 Uhr – Stammtisch mit Michael Brand beim Henning (siehe auch Hinweis am Ende zu unseren Stammtischen).

Wir wollen vom 09. Mai bis 12.Mai 2022 unsere Mehrtagesfahrt in den Harz durchführen. Bus und Hotel sind gebucht, die Planung steht. Unsere Mitglieder wurden bereits mit dem Weihnachtsbrief direkt über das Reisebüro Happ angeschrieben. Die Anmeldung zu dieser Fahrt ist schon möglich. Der nachstehende Flyer informiert über die Reise. Bitte hierfür „herunterladen“ anklicken.

Dienstag, 17. Mai 2022 17.30 Uhr Stammtisch beim Henning, Neuenberg

Am Dienstag, 31. Mai 2022, 15.00 Uhr, Sportlerheim Flieden wird Frau Michel vom VdK in einem Vortrag über Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung informieren. Das Betreuungsrecht dient dem Schutz und der Unterstützung erwachsener Menschen, die wegen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten nicht mehr ganz oder teilweise regeln können und daher auf Unterstützung angewiesen sind. Diese Situation kann auch durch einen Unfall eintreten. Wichtig ist, dass dann geregelt ist, wer Ihre Rechte vertritt. Ist nichts geregelt, obliegt es dem Gericht, einen gesetzlichen Vertreter zu bestellen. Insofern ist es wichtig festzulegen, wer in einem solchen Falle als rechtlicher Bevollmächtigter bzw. rechtliche Bevollmächtigte bestellt wird. Das Gericht ist an diese Wahl gebunden, es sei denn, sie läuft dem Wohl der zu betreuenden Person zuwider. In dieser Vollmacht können inhaltliche Vorgaben für den Betreuer bzw. die Betreuerin, wie etwaige Wünsche und Gewohnheiten respektiert werden sollen oder ob im Pflegefall eine Betreuung zu Hause oder in einem Pflegeheim gewünscht wird, festgelegt werden. Ebenso, ob Sie in bestimmte medizinische Maßnahmen einwilligen oder sie untersagen.

Am Dienstag, dem 14. Juni 2022 findet eine sehr interessante Tagesfahrt in den Wetterpark des Deutschen Wetterdienst mit anschließendem Besuch der neuen Altstadt in Frankfurt/Main statt. Abfahrt ca.9.00 Uhr in Fulda. Um 11.00 beginnt die Führung im Wetterpark.

Der Wetterpark, ein Erlebnispark rund ums Wetter, ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Offenbach, des in Offenbach ansässigen Deutschen Wetterdienstes sowie des Regionalpark Ballungsraum Rhein-Main GmbH. Alle reden vom Wetter, aber kaum jemand weiß, wie Hagelschauer oder Stürme entstehen und wie man sie vorhersagt. Der 20.000 Quadratmeter große Lehr- und Erlebnispfad vermittelt an verschiedenen Stationen das Zusammenspiel von Sonne, Luft, und Wasser. Wetterphänomene werden allgemein verständlich wissenschaftlich erklärt und auch sinnlich erfahrbar gemacht.

Danach fahren wir weiter nach Frankfurt, wo wir zunächst eine interessante Stadtrundfahrt durch die Mainmetropole haben werden mit anschließendem Bummel über die Zeil mit Zeit zum Shopping. Dem schließt sich eine Führung durch die Neue Altstadt an. Den Abschluss dieser Tagesfahrt haben wir dann gegen 17.00 Uhr in einem traditionellen Apfelweinlokal in Sachsenhausen mit der Möglichkeit zum Abendessen mit Frankfurter Traditionsgerichten (Selbstzahler). Die Rückfahrt startet dort gegen 19.00 Uhr. Die Fahrt wird durchgeführt über das Reisebüro Happ. Kosten pro Person 65 €. Nähere Info auf dem Flyer zum Herunterladen.

Anmeldung beim Reisebüro Happ, Flieden. Kontaktdaten auf dem Flyer.

Sonntag, 19. Juni 202115.00 Uhr Point AlphaGedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag der „Aktion Ungeziefer“. Unter „Aktuelles“ sind wir auf dieser Website auf die Ereignisse der menschenverachtenden Zwangsumsiedlungsaktion der damaligen DDR-Regierung eingegangen. Frau Marie Luise Tröbs, Präsidentin des „Bund der in der DDR Zwangsumgesiedelten e.V.“ und unser Mitglied Josef Trabert aus Hünfeld, die beide als Kind diese Aktion miterlebten, berichten als Zeitzeuge über diese Ereignisse.

Am Dienstag, 31. Mai 2022, 15.00 Uhr, Sportlerheim Flieden wird Frau Michel vom VdK in einem Vortrag über Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung informieren. Ein wichtiges Thema für Menschen jeden Alters. Das Betreuungsrecht dient dem Schutz und der Unterstützung erwachsener Menschen, die wegen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten nicht mehr ganz oder teilweise regeln können und daher auf Unterstützung angewiesen sind. Diese Situation kann völlig unerwartet z.B. durch einen Unfall eintreten. Wichtig ist, dass dann geregelt ist, wer Ihre Rechte vertritt. Ist nichts geregelt, obliegt es dem Gericht, einen gesetzlichen Vertreter zu bestellen, zu dem Sie möglicherweise keinerlei Bezug haben. Insofern ist es wichtig festzulegen, wer in einem solchen Falle als rechtlicher Bevollmächtigter bzw. rechtliche Bevollmächtigte bestellt wird. Man entscheidet sich i.d.R. für ein Familienmitglied oder zumindest für eine Person des Vertrauens. Das Gericht ist an diese Wahl gebunden, es sei denn, sie läuft dem Wohl der zu betreuenden Person zuwider. In dieser Vollmacht können inhaltliche Vorgaben für den Betreuer bzw. die Betreuerin, wie etwaige Wünsche und Gewohnheiten respektiert werden sollen oder ob im Pflegefall eine Betreuung zu Hause oder in einem Pflegeheim gewünscht wird, festgelegt werden. Ebenso, ob Sie in bestimmte medizinische Maßnahmen einwilligen oder sie untersagen.

Unsere Stammtische in der Gaststätte Drei Linden (beim Henning) in Fulda Neuenberg:

Wir wollen, sobald das wieder problemlos möglich ist, unseren regelmäßigen Stammtisch in der Gaststätte „Drei Linden“ – beim Henning – am Neuenberg fortführen, auch in der kalten Jahreszeit, dann innerhalb der Gaststätte und sobald das Wetter es zulässt wieder im gemütlichen Biergarten. Aufgrund der derzeitigen hohen Inzidenzzahlen werden wir im Januar und Februar keinen Stammtisch durchführen.

Wir treffen uns wieder zum ersten Stammtisch in diesem Jahr am 15. März, 17.00 Uhr im Gasthof Drei Linden am Neuenberg (beim Henning).

Der darauffolgende Stammtisch findet dann am 19. April 2022 wieder beim Henning in Fulda – Neuenberg im Saal statt. Als Gast bei diesem Stammtisch begrüßen wir unseren Bundestagsabgeordneten Michael Brand . Wir beginnen um 17.15 Uhr. Ab 17.30 Uhr wird Michael Brand über aktuelle Themen berichten und natürlich auch Fragen beantworten. Ich hoffe auf ein volles Haus und eine rege Diskussion.

Die Infos zu unseren weiteren Stammtischen, geplant jeweils am zweiten Dienstag im Monat, erfolgen über unsere WhatsApp Gruppe. Wer hier noch nicht angemeldet ist, dem empfehlen wir, das noch zu veranlassen. Bitte kontaktieren Sie hierzu Frau Eva Lomb, Tel. 0661 – 52381.

Bleiben Sie gesund!